RA Dr. Stefan Stolte

Gesellschafter
DSZ – Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Rechtsanwalt für die Standorte
Essen, München und Berlin

Aus der Vita

Beruflicher Werdegang

2013 bis heute
Gesellschafter und Rechtsanwalt der DSZ – Rechtsanwaltsgesellschaft

2011 bis heute
Mitglied der Geschäftsleitung der Deutsches Stiftungszentrum GmbH im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V., Essen

2011 bis 2016
Alleingeschäftsführer der DSZ – Deutsches Stiftungszentrum (Süd) GmbH, München

2005 bis 2011
Leiter des Bereichs Personal, Recht, Grundsatzfragen, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V., Essen

2001 bis 2005
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Deutsche und Rheinische Rechtsgeschichte, Universität Bonn

2003 bis 2005
Rechtsreferendar am Oberlandesgericht Köln
2. Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Köln

2004
Promotion zum Dr. iur. durch die Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Bonn (summa cum laude)
Auszeichnung mit dem Fakultätspreis "doctor egregius"

2001
1. Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Düsseldorf

1996 bis 2001
Studium der Rechtswissenschaften, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

1994 bis 1996
Ausbildung zum Bankkaufmann, Deutsche Bank AG, Essen, 
Abschluss als Jahrgangsbester; Aufnahme in den Nachwuchsförderkreis der Deutsche Bank AG

 
Lehrtätigkeit

2007 bis heute
Lehraufträge der ebs - Universität für Wirtschaft und Recht, Oestrich-Winkel, im Bereich Executive Education, Zertifizierungsprogramm "Stiftungsmanagement"

2008 bis heute
Dozent der Deutsche StiftungsAkademie (DSA), Berlin, in den Bereichen Einführung in das Stiftungswesen, Stiftungsrecht, Stiftungsmanagement

2009 bis 2013
Dozent der Deutschen Rechtsschule an der Universität Warschau, Europäisches Verbraucherschutzrecht

2013 bis heute
Lehraufträge der ebs - Universität Wirtschaft und Recht, Oestrich-Winkel, PFI-Private Finance Institute, Zertifizierungsprogramm "Stiftungsberatung"

2013 bis 2014
Dozent der Deutschen Fundraising-Akademie, Frankfurt am Main, Lehrgang "Advisor Philanthropy"

2014 bis heute
Gastdozent im Masterstudiengang Kultur und Musikmanagement an der Hochschule für Musik und Theater, München

2015 bis 2016
Dozententätigkeit für die Deutsche Bank AG, Frankfurt a. M. im Be-reich Wealth Management/Nachhaltigkeit, "Platin Berater-Training"

 

Ehrenamtliche Mitgliedschaften (Auszug)

  • Mitglied des Legal Committee, efc - european foundation center, Brüssel
  • Mitglied einer Expertengruppe der EU-Kommission, Brüssel (2007/2008) zum Thema "Fundraising from philanthropic sources"
  • Graf von Montgelas-Stiftung (Vorstand)
  • Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker e.V. (Vorstand, kommissarisch)
  • Dr. Auma Obama Foundation "Sauti Kuu" (Vorstand) 
  • Stiftung zur Förderung der Universitären Psychoanalyse (Alleinvorstand) 
  • Stiftung Stahlanwendungsforschung (Vorstand)
  • Robert und Renate Rath-Stiftung (Vorstand)
  • Horst Bienek-Stiftung an der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (Vorstand)
  • Philip Morris Stiftung (Vorsitzender des Kuratoriums)
  • Stiftung Lebendige Erde (Vorstand)
  • BNP Paribas Stiftung Deutschland (Ständiger Gast im Stiftungsrat)

 

Veröffentlichungen zu stiftungsrechtlichen Fragen

Wissenschaftliche Beiträge in referierten Zeitschriften zu Stiftungsthemen

Rezension zu: Karlheinz Muscheler, Stiftungsrecht - Gesammelte Beiträge, in: Wirtschaft & Wissenschaft 1/2006, S. 64

Europäische Trends und Themen - European Foundation, Corporate Governance und Crossborder-giving, in: Stiftung & Sponsoring 3/2006, S. 38 ff.

Germany’s groundbreaking tax reforms – The process and the product, in: EFFECT Autumn 2007, S. 10 f.

Studis entscheiden mit – Hochschulstiftungen aus Studienbeiträgen in: Stiftung & Sponsoring 3/2007, S. 38 f. ISSN 14380617

Qualität der Lehre sichern, in: Wirtschaft & Wissenschaft 4/2007, S. 34-35

Sonderausgabenabzug bei grenzüberschreitenden Spenden? „Persche“-Urteil des EuGH könnte bald Klarheit bringen, in: Stiftung & Sponsoring Heft 5|08, Seite 40 ff.

German foundations resist legal barriers to cross-border activities, (Stefan Stolte / Hedda
Hoffmann-Steudner), in: efc (Hg), effect - foundations in Europe together, vol. 2 issue 3 2008, Brüssel, p. 18

Venture Philanthropy – Rechtsformen, in: Stiftung & Sponsoring 3/2010

Stiftungsprofessuren als Brücke zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, in: Bonner
Rechtsjournal, 2010

Matching public and private funds for education, in: Effect spring 2011, European Foundation Center

Auf dem Vormarsch, Unternehmensstiftungen, in: Stiftungswelt 01-2011

EFC, Comparative highlights of Foundation Laws the operating Environment for Foundations in Europe, 2011

Fundatio Europaea, Die Europäische Stiftung - Stand und Perspektive, in: Stiftung &
Sponsoring, 5/2012

Grundlage der Stiftungspraxis, Wer soll die Stiftung verwalten, Stiftung & Sponsoring 5/2013

Grundlage der Stiftungspraxis, Haftung von Stiftungsorganen, Stiftung & Sponsoring 2/2014
Stiftungen und ihr Image, missio magazin 1/2014

Dr. Wiebke Rasmussen und Dr. Stefan Stolte, Zusammen ist man weniger allein, Wie vor allem kleine Stiftungen von Kooperationen profitieren – und was dabei rechtlich zu beachten ist, StiftungsWelt 2/2014

Stiftungen in der Vermögensnachfolgeplanung, in: Deutscher Notarverein (Hg.), „notar“ 10/2015 (Beitrag des Monats)

Stiftungsstrategie, in: Bundesanzeigerverlag (Hg.), Service Guide Stiftungen 2015, S. 32 ff.

Stiftung als Instrument der Vermögensnachfolgeplanung, in: Familienunternehmen und Stiftung 4/2015, S. 180 ff.

Maximale Kostenquote Finanzamt und Stiftungsaufsicht, in: Unternehmermagazin Spezial Stiftungen 1-2/2015, S. 58 ff.

Berechnung und Beanstandung: Die Verwaltungskostenquote, in: Bundesanzeigerverlag (Hg.), Service Guide Stiftungen 2016

Die Reform des Stiftungszivilrechts, in: Betriebsberater 10/2015 (in Vorbereitung)
 

Monographien und Beiträge in Handbüchern zu stiftungsrechtlichen Themen

Klaus Wigand/Cordula Haase-Theobald/Markus Heuel/Stefan Stolte, Stiftungen in der Praxis - Recht, Steuern, Beratung, 4. Aufl. Gabler, Wiesbaden, 2015

Andreas Schlüter/Stefan Stolte, Stiftungsrecht, 3. Aufl. C.H. Beck, München, 2015 

Private Stiftungen und Hochschul-Fundraising, in: Bayerisches Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung, München (Hg.), Beiträge zur Hochschulforschung 3/2008, S. 36-57

Steuerfragen der Wissenschaftsförderung durch Stiftungen im internationalen Vergleich, in: Maximilian Eiselsberg (Hg.), Jahrbuch Stiftungsrecht 08, Wien, Graz 2008, Neuer
Wissenschaftlicher Verlag, S. 297-308

Foundations and their financing in Germany, in: Instytut Spraw Publicznych (The Institute of Public Affairs (Hg.), Trzeci Sektor (Third Sector Quarterly) Nr. 18, Warschau 2009

Klaus Wigand/Cordula Haase-Theobald/Markus Heuel/Stefan Stolte, Stiftungen in der Praxis  - Recht, Steuern, Beratung, 2. Aufl. Gabler, Wiesbaden 2009

Venture Philanthropy – Formen und Instrumente, in: Ebermann/Hoelscher/Schlüter, Venture Philanthropy in Theorie und Praxis, Berlin 2010

European Foundation, in: Tagungsband zum 2. Liechtensteinischen Stiftungsrechtstag, 2010
Andreas Schlüter/Stefan Stolte, Stiftungsrecht, 2. Aufl. C.H. Beck, München, 2013

Hochschulstiftung, Für Förderer besonders attraktiv, in: Bundesverband Deutscher Stiftungen (Hg.), Private Stiftungen als Partner der Wissenschaft ,Berlin 2013, S. 116-119

Andreas Schlüter/Stefan Stolte, Stiftungsrecht, 1. Aufl. C.H. Beck, München, 2007

Klaus Wigand/Cordula Haase-Theobald/Markus Heuel/Stefan Stolte, Stiftungen in der Praxis - Recht, Steuern, Beratung, 1. Aufl. Gabler, Wiesbaden, 2007
 

Sonstige Publikationen

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. (Hg.), Für eine moderne Stiftungskultur in Deutschland (gemeinsam mit Dr. Ambros Schindler, mit einem Vorwort von Dr. Andreas Schlüter), Essen 2005, 22 S.

Scaling up resources for science through cooperation schemes, EU Kommission, Brüssel 2006
Stiftung und Unternehmen, in: DSZ (Hg.), Goldene Reihe, Essen 2010

Stiftung sucht Verwalter, Ratgeber zur Wahl des passenden Stiftungsverwalters, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft/ Phineo, Berlin 2012

Interview zu Chance auf eine neue Stiftungskultur in Österreich? , Stiftung & Sponsoring, 5/2012

Interview: „German Billionaire Schwarz Seen Having Tax-Exempt Fortune”, Bloomberg 10/2012

Interview „Kritisch ist fehlende Liquidität vieler Stiftungen“ in: Wirtschaft Nordhessen zum
I.C.M.-Stiftertag Ende, November 2013

Interview „Die Zeppelin-Stiftung schreibt Rechtsgeschichte“; in: Schwäbischer Kurie vom 29.9.2015
 

Vorträge (Auswahl)

"We promote science! – An association of donors and foundations promoting science and humanities in Germany", Konferenz "Giving more research in Europe- Strengthening the role of philanthropy in the financing of research", EU-Kommission, DG Research, Brüssel, 27. März 2006

"Akademisches Personalmanagement", Deutsch-Chinesisches Symposium „Personal- und Organisationsmanagement“ der NSFC und DFG, Shanghai, 25. November 2006

"Steuerfragen der Wissenschaftsförderung durch Stiftungen im internationalen Vergleich", Tagung des VÖP – Verband Österreichischer Privatstiftungen, Österreichisches Ministerium für Wissenschaft, Wien, 23. Januar 2008

"Stifterverband – An association of donors and foundations promoting science & humanities", AGA & conference of the efc, session: Models of cooperation for research foundation in Europe, Istanbul, 29. Mai 2008

"Current ECJ-cases on cross-border activity on foundations in Europe", AGA & conference of the efc, legal committee session, Istanbul, 30. Mai 2008

"Die Bedeutung privater Stiftungen für das Fundraising an Hochschulen", Tagung "Professionelles Fundraising an Hochschulen", Bayerisches Staatsinstitut für Hochschulforschung Hochschulplanung, München, 4. Juni 2008

"Zukunftsmodell Stiftungsuniversität", Neujahrsempfang der "unifreunde" Bremen, Bremen, 29. Januar 2009

"Foundations and their financing in Germany", Role and models of foundations in Europe and in Poland, Warschau, 6. April 2009

"Der Zukunft zugewandt-Bildungsstiften und bürgerschaftliches Engagement", Göttinger Erbrechttag, Göttingen, 18. April 2009

"Stiftung, Treuhand, Stiftungsverein, Stiftungs-GmbH oder Stiftungs-AG? Über die Rolle der Rechtsformwahl bei der Institutionalisierung von gemeinnützigem Engagement", Haus der Braunschweigischen Stiftungen, Braunschweig, 10. September 2009

"Rolle privater Stiftungen zur Förderung wissenschaftlicher Exzellenz", Fachgespräch des Netzwerk Exzellenz an deutschen Hochschulen (Friedrich-Ebert-Stiftung), Berlin, 21. September 2009

"European Foundation: Wohin geht die Reise?", Tagung der Hochschule Liechtenstein "Das neue Stiftungsrecht", Vaduz, 8. Oktober2009

"Foundation governance", Symposium Responsible leadership in times of change, Luxemburg, 9. Oktober 2009

"Die Dachstiftung - Organisation, Recht, Steuern", Oberbayerischer Stiftungstag, Regensburg, 18. September 2012

"Die gemeinnützige Stiftung und ihre steuerliche Behandlung", Veranstaltung Haus der Braunschweigischen Stiftungen, Braunschweig, 18. Oktober 2012

"Transparente Stiftungstätigkeit: Förderprogramme und Ausschreibungen richtig einsetzen", Stiftungs-Matineé der ecclesia mundi Stiftung, Nürnberg, 17. April 2013

"Verbände als Stifter?", Was macht Verbände erfolgreich? 13. Tagung der bbw gGmbh, Spitzingsee, 12. Juli 2013

"Unternehmen und Stiftungen, Rechtliche Rahmenbedingungen einer Stiftungsgründung", Info-Veranstaltung der IHK Stuttgart, Stuttgart, 24. Juli 2013

"Aktuelle Entwicklungen im Stiftungszivilrecht", Betriebsberater Fachkonferenz Stiftungen 2013 der dfv Mediengruppe, Frankfurt, 14. November 2013

"Kultur braucht Stiftungen", Ballettakademie München, 24. Juni 2014

"Stiftungen in der Vermögensnachfolgeplanung", Betriebsberater Fachkonferenz Stiftungen 2014 der dfv Mediengruppe, Frankfurt, 6. November 2014

"Stiftungen als Innovatoren und Wertespeicher", Veranstaltung des Deutschen Stiftungszentrums im Rahmen des 2. Münchner Stiftungsfrühlings, Senatssaal des Bayerischen Landtages, München, 26. März 2015

 

Kontakt

DSZ – Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Barkhovenallee 1
45239 Essen

Herzogstraße 60
80803 München

Pariser Platz 6
10117 Berlin

T 0201 8401-116
F 0201 8401-255
E-Mail senden